Auf Google-Maps basierende interaktive Karten voller blinkender Leuchttürme, Leuchttonnen und anderer Seefeuer zum Entdecken und Erforschen.

Leuchtfeuer weltweit

Die neue Karte basiert auf Leuchtfeuerdaten aus OpenStreetMap (OSM). Derzeit sind rund 44.000 Feuer vom Leuchtturm bis zur Tonne verzeichnet. Leuchttonnen und kleine Feuer werden erst bei hoher Vergrößerung sichtbar.

Fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Daten gefunden? Das schöne an OSM ist, dass jeder mitmachen kann. Klickt man auf ein Leuchtfeuer, öffnet sich ein Info-Fenster, das einen Link auf den zugehörigen OSM-Datensatz enthält. Dort können die Daten von jedem ergänzt oder korrigiert werden.

Leuchtfeuer in der Deutschen Bucht

Das "Original". Meine erste Karte mit einem recht genauen Abbild der Deutschen Bucht. Mittlerweile nicht mehr gepflegt und daher VERALTET.

Im Bereich von Borkum über Hamburg bis Sylt sind knapp 450 Leuchtfeuer dargestellt. Ich durfte dabei auch auf amtliche Daten zurückgreifen, so dass diese Karte ziemlich akkurat war. Leuchttonnen fehlen jedoch fast vollständig.